Evolutionäre Ökologie und Genetik freilebender Populationen

Ökologie und Evolution natürlicher Populationen sind Schwerpunkte unserer Forschung. Uns interessiert, wie evolutionäre und ökologische Prozesse die Dynamik und Genetik natürlicher Populationen beeinflussen. Dazu kombinieren wir Freilandstudien mit molekularbiologischen Analysen und populationsdynamischen und -genetischen Modellen. Unsere Hypothesen testen wir sowohl auf der Ebene einzelner Individuen, als auch auf der Ebene von Populationen und Metapopulationen. Zudem ist uns wichtig, dass ein Teil unserer Forschung für den Artenschutz relevant ist.

Gruppenleiter: Prof. Dr. Lukas Keller